slider-schmal-sk-2

Soviel Kompetenz braucht mehrere Werke.

Unsere Standorte.

Zentrale Ludwigshafen © Gabi Mirgeler Fotografie

Zentrale

In Ludwigshafen-Oggersheim befinden sich unsere Zentrale sowie alle Werkstätten für unsere Fahrzeuge, Geräte und Maschinen. Von hier aus koordinieren wir alle Dienstleistungen und gewährleisten einen reibungslosen und effektiven Ablauf.

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag    8.00 Uhr – 12.00 Uhr,  12.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag                             8.00 Uhr – 12.00 Uhr,  12.30 Uhr – 15.30 Uhr

Werk I – Mannheim © Gabi Mirgeler Fotografie
Werk I – Mannheim © Gabi Mirgeler Fotografie

Werk I im Handelshafen Mannheim

Das Werk I leistet einen wesentlichen Beitrag in der Metropolregion Rhein-Neckar, anfallende mineralische Restmassen zu qualitätsgeprüften Sekundärbaustoffen mit Produktstatus zu verarbeiten.

  • 40.000 m2
  • 500.000 Jahrestonnen
  • eine der leistungsstärksten Aufbereitungsanlagen der Region
  • genehmigtes Zwischenlager für gefährliche Abfälle
  • starke Infrastruktur für effiziente Transportlogistik

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag    8.00 Uhr – 12.00 Uhr, 12.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag                             8.00 Uhr – 12.00 Uhr, 12.30 Uhr – 15.30 Uhr

Werk II – Recyclinganlage in der BASF © Gabi Mirgeler Fotografie

Werk II auf dem Gelände der BASF SE in Ludwigshafen

  • Bauschuttaufbereitungsanlage mit 200.000 Jahrestonnen
  • zentraler Baustein unseres Stoffstrommanagements
  • Verwertung aller Sekundärbaustoffe auf BASF-eigenen Baustellen

Öffnungszeiten
Montag – Freitag 7.00 Uhr – 12.00 Uhr, 12.45 Uhr – 16.30 Uhr

Werk III – Kaiserwörthhafen Ludwigshafen © Gabi Mirgeler Fotografie
Werk III – Kaiserwörthhafen Ludwigshafen © Gabi Mirgeler Fotografie

Werk III im Ludwigshafener Kaiserwörthhafen

kostengünstige und umweltgerechte Bearbeitung der jeweiligen Materialien auf höchstem Niveau. Hier realisieren wir problemlos die Sonderwünsche unserer Kunden.

  • einzigartiges Mineralstoff-Aufbereitungszentrum
  • seit 1996
  • 60.000 m2
  • 500.000 Jahrestonnen
  • Aufarbeitung  von HMV-Schlacken
  • hoher Ertrag von  Sekundärbaustoffen
  • genehmigtes Zwischenlager für mineralische Abfälle (bis einschließl. LAGA Z5)
  • Optimale Infrastruktur für effiziente Logistik:
  • Schiffsbe- und -entladung inklusive eigenem Hafenkran (700 m Steilkai)
  • DB-Gleisanschluss
  • unmittelbare Autobahn- und Schnellstrassenanbindung

Öffnungszeiten
Montag – Donnerstag    7.00 Uhr – 12.00 Uhr, 12.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag                             7.00 Uhr – 12.00 Uhr, 12.30 Uhr – 15.30 Uhr

Samstag                          1. Samstag im Monat für Kleinanlieferungen
                                         7.00 Uhr – 12.00 Uhr

Impressum | AGB | Datenschutz | Compliance | Sitemap   © 2022 Scherer & Kohl GmbH